Autor: admin

Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt:für Jiu-Jitsu

Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt:für Jiu-Jitsu

ist gefährlich und schlecht für Ihre allgemeine Gesundheit,Sie Ihre Muskeln auf Anhieb trainieren. Sie müssen eine Übungsroutine anwenden, die es Ihren Muskeln ermöglicht, sich gut zu dehnen, bevor Sie für Jiu-Jitsu trainieren. 

Hier sind die Routinen, die von unseren professionellen Trainern hier bei Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt empfohlen werden: 

  1. Hüftschub

Der Hüftschub ist eine beliebte Routine für Jiu-Jitsu-Spieler, da er viele Bewegungen im brasilianischen Jiu-Jitsu nachahmt. Es ist einer der ersten Schritte, die Sie in BJJ lernen werden. 

Der Hüftschub ist eine wichtige Übungsroutine, da er Ihre Hüftmuskeln stärkt, was für einen Jiu-Jitsu-Kämpfer wie Sie von Vorteil ist. Wenn Sie starke Hüften haben, haben Sie beim Scrambling einen Vorteil, daher ist es gut, dies von Zeit zu Zeit zu üben. 

Der beste Weg, um diese Übung zu machen, ist die Verwendung von Fitnessgeräten, die als Hüftstrahlruder bezeichnet werden. Wenn Sie diese jedoch nicht herumliegen haben, können Sie mit einer normalen Trainingsbank oder einer plyometrischen Box auskommen. 

So führen Sie einen Hüftschub durch: 

  • Legen Sie Ihre Matte auf den Boden und lehnen Sie sich mit dem Rücken gegen die Trainingsbank. Legen Sie Ihre Gesäßmuskeln flach auf den Boden und positionieren Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. 
  • Sobald Sie sich eingerichtet haben, bringen Sie Ihre Füße in Richtung Ihrer Gesäßmuskulatur. Es sollte damit enden, dass Ihre Beine eine dreieckige Form bilden. 
  • Strecken Sie Ihre Arme auf der Bank hinter sich aus, um sich in der neuen Position zu stabilisieren. 
  • Sobald Sie Ihre Beine gebeugt und Ihre Füße sicher auf dem Boden gepflanzt haben, versuchen Sie, Ihre Gesäßmuskulatur nur mit der Kraft Ihrer Hüftmuskeln vom Boden zu drücken. 
  1. Modifizierte Ausfallschritte für Greifer    

Jiu-Jitsu nutzt fast jeden Teil Ihres Körpers, insbesondere Ihre Beine während der Kämpfe. Ein starker Schaft hilft Ihnen, Gegner von Ihrem Körper zu stoßen und Sie nach einem Zweikampf wieder auf die Beine zu stellen. 

Darüber hinaus ist es einfacher, Techniken wie Dreiecksdrosseln und Abschaltungen auszuführen. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit Übungen starke Beine zu entwickeln.

So führen Sie Grappler-Ausfallschritte durch: 

  • Positionieren Sie sich in einem umgekehrten Ausfallschritt 
  • Bewegen Sie Ihren Oberkörper, bis eines Ihrer Knie auf der Matte gebeugt ist, während das andere nach vorne zeigt.  
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Rücken gerade halten, während Sie Ihre gebeugten Knie abwechseln. Es hilft auch, Kettlebells auf beiden Händen zu tragen, während Sie knien, um mehr Druck auf Ihre Beine auszuüben.  
  1. Wechselnde Basisrollen 

Wechselnde Basisrollen sind eine erstaunliche Übungsroutine, mit der Sie Ihre Arm-, Rücken- und Rumpfmuskulatur stärken können. Es ist die perfekte Routine für Jiu-Jitsu-Spieler, da es die Bewegung nachahmt, die ausgeführt wird, wenn versucht wird, an der Wache Ihres Gegners vorbei zu kommen. 

So führen Sie abwechselnde Grundrollen durch:  

  • Halten Sie Ihre Füße in einer bequemen Position auseinander und stellen Sie zwei Kettlebells vor sich auf.
  • Beugen Sie Ihren Oberkörper und greifen Sie nach den Kettlebells. Versuchen Sie danach, eine der Kettlebells über Ihre Schulter zu heben. Tun Sie dies in einer abwechselnden Bewegung für 1 Minute.
Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt: Jiu-Jitsu-Verteidigungsbewegungen

Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt: Jiu-Jitsu-Verteidigungsbewegungen

brasilianische Jiu-Jitsu (BJJ) ist eine unterhaltsame Aktivität, die wir speziell für Ihre Kinder empfehlen. Abgesehen von den körperlichen Vorteilen, die Sie durch diesen Sport erhalten können, können Sie sich auch in gefährlichen Situationen besser schützen, sei es in einem Käfig oder auf der Straße. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der besten Einreichungsschritte zusammengestellt, die Sie verwenden können, wenn Sie jemals in die Enge getrieben werden.

Guillotine Choke

Wenn Sie ein begeisterter Fan von MMA (Mix Martial Arts) sind, wissen Sie, dass die meisten Kämpfe auf dem Boden enden, egal ob in einem Käfig oder auf der Straße. Unter Umständen, in denen Ihr Angreifer ein gutes Stand-up-Spiel hat, empfehlen wir die Verwendung der Guillotine-Drossel. Für diejenigen, die keine Ahnung haben, was dies ist, ist es eine Art von Einreichung, die bis in die frühesten Tage des brasilianischen BJJ zurückverfolgt werden kann. 

In Situationen, in denen der Angreifer Sie angreift, müssen Sie fest stehen und versuchen, den Kopf Ihres Gegners unter Ihre Achselhöhle und den Unterarm unter seinen Hals zu legen, während Sie versuchen, seine Angriffe zu stoppen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie Druck auf ihre Halsschlagadern ausüben und einen Gegner, der in der Vorlage gefangen ist, dazu zwingen, abzutippen oder aufzugeben. Andererseits kann eine Guillotine-Drossel auch als Luftdrossel fungieren, wenn der Unterarm gegen die Luftröhre eines Gegners gedrückt wird.

Americana-Schulterverriegelung

Obwohl es viele gute Submission-Defense-Maßnahmen gibt, mit denen Sie eine beherrschende Stellung auf dem Boden behalten können, erweist sich die Americana-Schulter als die effektivste. Dies sind die sichersten aus dem Haufen, da sie Sie nicht zwingen, die Kommandoposition zu opfern, wenn Sie den Laderaum verfolgen. Dies geschieht normalerweise, indem Sie das Handgelenk des Angreifers auf den Boden drücken und Ihre andere Hand hinter den Bizeps des Gegners drücken und Ihr eigenes Handgelenk greifen. 

Dazu müssen Sie Druck auf die Schulter ausüben und das Opfer dazu zwingen, sich dabei zu unterwerfen. Was dies zu einer großartigen Vorlage macht, ist, dass Sie nicht die oberste Position verlassen oder sogar absteigen müssen. Wenn Ihr Versuch fehlgeschlagen ist, können Sie trotzdem Streiks ausführen, eine andere Vorlage versuchen oder den Angreifer einfach gedrückt halten und auf Hilfe warten.

Armbar

Von allen Submission-Moves ist Armbar die am häufigsten verwendete Verteidigungstechnik. Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, diese Technik anzuwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Recherchen durchzuführen, um sich mit ihr vertraut zu machen. Dazu müssen Sie einen Arm Ihres Gegners mit Ihren Händen sichern und ein Bein über seinen Kopf werfen, um ihn zu verriegeln. Sobald Sie fertig sind, strecken Sie Ihre Hüften in das Ellbogengelenk und brechen sich dadurch den Arm des Angreifers.

Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt: Grundtechniken

Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt: Grundtechniken

Jiu-Jitsu und Goshindo Aspern Donaustadt: Grundtechniken Das

Erlernen des brasilianischen Jiu-Jitsu kann zunächst ein einschüchternder Sport sein. Jede Technik fühlt sich wie eine ganz andere Bewegung an, die ihre eigene Aufmerksamkeit und Übung erfordert. Das Honen dieser grundlegenden BJJ-Bewegungen hilft Ihnen nicht nur, Ihre Gegner abzuwehren, sondern verhindert auch, dass Sie sich verletzen.

Glücklicherweise gibt es mehrere grundlegende Techniken, die Anfänger als Ausgangspunkt verwenden können. Lernen Sie diese verschiedenen Bewegungen und starten Sie jetzt Ihre Jiu-Jitsu-Karriere!

Anfängertechnik 1: Wächterwechsel

Die erste Technik, die Sie lernen müssen, ist das Ändern der Wächterpositionen, wenn Ihr Gegner Ihre Wache passiert hat. Dazu müssen Sie Ihre Hüften nach unten bewegen, um zu entkommen und zur seitlichen Kontrolle zu gelangen. Sobald Sie mit dieser Fluchttechnik vertraut sind, können Sie einige Einsendungen abwehren, die die Gegner in Zukunft versuchen.

Anfängertechnik 2: ShrimpingAuseinandersetzen mit

Shrimping ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Sie für dasBJJ benötigen. Dies ist eine grundlegende Bewegung, die normalerweise ausgeführt wird, während Sie sich auf den Rücken oder die Seite legen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie versuchen, sich der Kontrolle Ihres Gegners zu entziehen. Mit dieser Technik können Sie gleichzeitig die Schutzposition beibehalten und der Seitenkontrolle entkommen.

Anfängertechnik 3: Dreiecksdrossel von der Wache

Die Dreiecksdrossel ist eine der beliebtesten und grundlegendsten Bewegungen in BJJ-Einsendungen. Dies wird normalerweise für weiße Gürtel gelehrt und ist eine Technik, die von professionellen MMA-Kämpfern auf der ganzen Welt verwendet wird. Es tritt normalerweise auf, wenn der Angreifer seine Beine um den Hals des Gegners legt und einen der Arme des Ziels nach innen und einen anderen nach außen legt. Sobald diese Technik abgeschlossen ist, wird der Blutfluss durch den Druck über den Hals gestört, was dazu führt, dass das Ziel abklopft oder das Bewusstsein verliert.

Dies lehrt Sie im Wesentlichen, wie Sie Ihre Beine verwenden, um Ihren Gegner anzugreifen und zu würgen. Diese Technik ist jedoch auch vielseitig und kann auf viele Arten verwendet werden.

Anfängertechnik 4: Vorwärts- und Rückwärtswürfe

Vorwärts- und Rückwärtswürfe sind wichtig, um zu wissen, ob Sie gerade erst in Jiu-Jitsu anfangen. Dies ist normalerweise eine Aufwärmübung, mit der Sie richtig rollen können, um den Aufprall zu verringern, falls Sie jemals vom Gegner geworfen werden. Diese Technik ist nicht nur wichtig, um Abschaltungen zu entgehen, sondern hilft auch, Verletzungen vorzubeugen.

Um dies zu tun, müssen Sie Ihren Kopf stecken und über Ihre Schulter rollen, anstatt über Ihren Nacken. Sobald Sie sich an diese Technik gewöhnt haben, werden Sie kein Problem damit haben, schlechten Positionen zu entkommen, Wachen wiederzugewinnen oder sogar in Angriffsmanöver zu rollen.Möchten Sie mehr über Jiu-Jitsu erfahren?Sie nicht, noch heute unsere Website unterzu besuchen Zögernwww.jiu4you.at !

Add 24.8.2020 Gerhard

Add 24.8.2020 Gerhard

Auf Grund der derzeitigen Situation und den vorgegebenen Maßnahmen ist es uns nicht mehr möglich den Verein weiter aufrecht zu erhalten.

Wir beenden daher die Trainingssaison 2020 und werden den Verein schließen.

Anbei findet Ihr Partnervereine von uns, welche wir empfehlen können, sollte der Wunsch bestehen Jiu Jitsu/Kickboxen weiter zu trainieren.

Kadima ( Jiu Jitsu – https://www.kadima.at/ )
Wer eventuell an Kickboxen interessiert wäre schreibt ein Mail an  ( goshindo3@gmail.com )
Evtl werdet ihr dann auch einen oder den anderen von uns dort anfinden 🙂

Wir bedanken uns für euer Kommen und Vertrauen und wünschen euch noch eine schöne Zeit und ein schönes Training

liebe Grüße Jiu4Team

Gerhard Lindner
Michaela Pschill
Christian Dechant
Und alle Trainer –
Gerhard
Martin
Veronika

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Copyright © 2020 Jiu4You.at - ZVR: 202922521