Jiu-Jitsu & Goshindo Aspern Donaustadt: Jiu-Jitsu-Verteidigungsbewegungen

brasilianische Jiu-Jitsu (BJJ) ist eine unterhaltsame Aktivität, die wir speziell für Ihre Kinder empfehlen. Abgesehen von den körperlichen Vorteilen, die Sie durch diesen Sport erhalten können, können Sie sich auch in gefährlichen Situationen besser schützen, sei es in einem Käfig oder auf der Straße. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der besten Einreichungsschritte zusammengestellt, die Sie verwenden können, wenn Sie jemals in die Enge getrieben werden.

Guillotine Choke

Wenn Sie ein begeisterter Fan von MMA (Mix Martial Arts) sind, wissen Sie, dass die meisten Kämpfe auf dem Boden enden, egal ob in einem Käfig oder auf der Straße. Unter Umständen, in denen Ihr Angreifer ein gutes Stand-up-Spiel hat, empfehlen wir die Verwendung der Guillotine-Drossel. Für diejenigen, die keine Ahnung haben, was dies ist, ist es eine Art von Einreichung, die bis in die frühesten Tage des brasilianischen BJJ zurückverfolgt werden kann. 

In Situationen, in denen der Angreifer Sie angreift, müssen Sie fest stehen und versuchen, den Kopf Ihres Gegners unter Ihre Achselhöhle und den Unterarm unter seinen Hals zu legen, während Sie versuchen, seine Angriffe zu stoppen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie Druck auf ihre Halsschlagadern ausüben und einen Gegner, der in der Vorlage gefangen ist, dazu zwingen, abzutippen oder aufzugeben. Andererseits kann eine Guillotine-Drossel auch als Luftdrossel fungieren, wenn der Unterarm gegen die Luftröhre eines Gegners gedrückt wird.

Americana-Schulterverriegelung

Obwohl es viele gute Submission-Defense-Maßnahmen gibt, mit denen Sie eine beherrschende Stellung auf dem Boden behalten können, erweist sich die Americana-Schulter als die effektivste. Dies sind die sichersten aus dem Haufen, da sie Sie nicht zwingen, die Kommandoposition zu opfern, wenn Sie den Laderaum verfolgen. Dies geschieht normalerweise, indem Sie das Handgelenk des Angreifers auf den Boden drücken und Ihre andere Hand hinter den Bizeps des Gegners drücken und Ihr eigenes Handgelenk greifen. 

Dazu müssen Sie Druck auf die Schulter ausüben und das Opfer dazu zwingen, sich dabei zu unterwerfen. Was dies zu einer großartigen Vorlage macht, ist, dass Sie nicht die oberste Position verlassen oder sogar absteigen müssen. Wenn Ihr Versuch fehlgeschlagen ist, können Sie trotzdem Streiks ausführen, eine andere Vorlage versuchen oder den Angreifer einfach gedrückt halten und auf Hilfe warten.

Armbar

Von allen Submission-Moves ist Armbar die am häufigsten verwendete Verteidigungstechnik. Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, diese Technik anzuwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Recherchen durchzuführen, um sich mit ihr vertraut zu machen. Dazu müssen Sie einen Arm Ihres Gegners mit Ihren Händen sichern und ein Bein über seinen Kopf werfen, um ihn zu verriegeln. Sobald Sie fertig sind, strecken Sie Ihre Hüften in das Ellbogengelenk und brechen sich dadurch den Arm des Angreifers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Copyright © 2020 Jiu4You.at - ZVR: 202922521